fbpx
Vom Problem zum Handlungsanlass - Susanna Lörken
20025
page-template-default,page,page-id-20025,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-9.5,wpb-js-composer js-comp-ver-6.0.5,vc_responsive
 

Vom Problem zum Handlungsanlass

Stroh zu Gold zu spinnen klingt zwar nach Zauberei, letztendlich heißt es aber „nur“ Probleme, Störungen, Stolpersteine als das anzunehmen, was sie sind: Stroh, das wir in Gold verwandeln wollen. Das bedeutet also das, was uns unzufrieden macht, gilt es aufzugreifen, zu beobachten und die jeweiligen Gesetzmäßigkeiten erstmal anzuerkennen, dann aber losgelöst davon den eigenen Entwicklungswunsch und Handlungsimpuls abzuleiten und mit neuen Wunschgesetzmäßigkeiten zu verwirklichen.

Dabei dürfen wir dann alle Möglichkeiten nutzen, die uns zur Verfügung stehen, und laut Quantenperspektive sind das alle, die es gibt und potentiell geben könnte, parallel, simultan, vergangen, zukünftig: alles. Der Zugang dazu kann mit Quantenheilung als Methode spürbar werden. In einer energetischen Sitzung richten wir den Teil von Dir, der reine Schwingung ist, neu aus. Für Dein bewusst ausgerichtetes, gestärktes Tun.

Allerdings: Zu erwarten, dass unterwegs keine Probleme mehr auftauchen würden, wäre nicht nur Blödsinn, sondern würde letztendlich bedeuten, dass die Welt schon „fertig wäre“, alles schon zu Gold verwandelt wäre – oder wir schon fertig wären, also in anderen Worten: tot. Und das wollen wir ja nicht.

Genauso fühlen sich Erlebnisse und Situationen natürlich nicht immer gut an. Schmerz verschwindet nicht, aber aus dem wachsenden Bewusstsein und der neuen Handlungsfähigkeit, lässt sich das erstens viel schneller loslassen und zweitens eben auch viel leichter in Dein persönliches Gold verwandeln.

Sich Problemen zu unterwerfen und so zu tun, als wäre man all dem nunmal ausgeliefert, ist unserer unwürdig. Deine eigene Handlungsfähigkeit ist stärker und Deine Seele will mehr – da bin ich sicher. Und nicht zuletzt offenbaren alle Probleme genau die Gesetzmäßigkeiten, die wir als selbstbestimmte Menschen mit Herz und Vision nun mit vereinten Kräften verändern dürfen.